Bei Ihrem Hautarzt sind Sie in guten Händen. 
Der FOX-Nagelpilz-Laser befreit befallene Nägel.

Was ist der Nagelpilz?

Nagelpilz (Onychomykose) ernährt sich von Keratin in Ihren Nägeln und verursacht häufig ein lang anhaltendes Leiden. Nagelpilzinfektionen können schmerzhaft sein, beeinträchtigen das Gehvermögen und tragen zu einem negativen Selbstbild bei.
Weil Schmerzen oder Beschwerden oft fehlen, übersehen viele Betroffene ihren Nagelpilzbefall. Wird die Infektion nicht ernst genommen, wächst die Gefahr, dass der Pilz den kompletten Nagel zerstört.

Wie wirkt die Behandlung?

Oft geben sie dadurch dem Pilz die Zeit, größere Schäden an ihren Nägeln anzurichten.
Während der Laserbehandlung, wird der Laserstrahl langsam über das Nagelbett geführt. Die erzeugte Wärme unter- und innerhalb des Nagels schädigt die unerwünschte Pilzkolonie.

Pilzsporen

Der Verursacher

Insgesamt kennen wir heute über 100.000 Arten von Pilzen, erläuterte Wissenschaftlerin Janine Fröhlich von der Uni Mainz. Hochrechnungen gingen aber davon aus, dass es mehr als 1,5 Millionen Arten gibt

Gut geschützt

Idealer Lebensraum für Pilze

Ihre gesunden Nägel stehen tagtäglich im Fadenkreuz von Pilzsporen. Nagelpilz ist ansteckend und ausgesprochen lästig. Der feste Zehennagel dient nicht nur den empfindlichen Zehen- oder Fingerkuppen, sondern auch dem Nagelpilz als stabiler Schutz. Haben sich die Erreger erst einmal unter dem Nagel angesiedelt, ist eine tiefenwirksame Therapie notwendig.

Laser

Therapie No. 1

Immer populärer wird die Lasertherapie als sichere und zuverlässige Behandlungsmethode. Der Laserstrahl durchdringt die Nagelplatte vollständig und therapiert sowohl die Nagelplatte als auch die Nagelwachstumszone effektiv. Sowohl der Nagel als auch die angrenzende Haut werden geschont. Eine örtliche Betäubung ist nicht notwendig.